Beschwerdestelle wurde eingerichtet

Die Politiker hatten mal wieder eine tolle Idee.

 

Man hat dort nun eine Online Beschwerdestelle für Bußgelder eingerichtet.

So kann sich jeder Berufskollege darüber beschweren, wenn er / Sie die zu entrichtenden Bußgelder für unangemessen hält.

Ein Widerspruchsverfahren wird dadurch allerdings nicht eingeleitet.

Es soll lediglich dazu dienen, das Behörden innerhalb der EU sehen, wie andere Kontrollbeamte arbeiten.

 

Nun frage ich mich, wo ist der Sinn? Was bringt es mir, wenn ich mich über die Bußgelder in z.b. Frankreich beschwere, nur weil die den Artikel 12 der VO 561/2006/EG nicht anerkennen, dagegen aber nichts unternommen wird?

In meinen Augen rein gar nichts. Naja, seis drum. Hauptsache man hat was getan.

 

Ach ja, wer sich dennoch beschweren möchte, hier der Link: Klick mich

 

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.