web analytics

Ausgemustert…

Meiner_lang….wird nun mein LKW. Ich habe Ihn zwar erst seid Mitte März letzten Jahres gefahren, doch ich hab mich sehr schnell an das Rückenschonende, sanfte Fahren gewöhnt.

Klar, das Auto hat ja auch komplette Luftfederung an allen Achsen gehabt.

Naja, was soll ich sagen? Dank Dir bin ich nun schon seid fast 2 Jahren nicht mehr beim Arzt gewesen wegen meinem Bandscheibenvorfall.

Auch wenn wir noch eine oder 2 Wochen Zusammen sein werden, so möchte ich mich schon mal von Dir hier verarbschieden.

Möge Dein nächster Fahrer dich ebenso zu Schätzen wissen, wie ich es getan habe.

Machs Gut.

Please follow and like us:

Christian

Ich bin aktiver Berufskraftfahrer und kein Rechtsanwalt, auch wenn ich hier über Rechtliche Themen schreibe. Ich war in der Vergangenheit für eine Gewerkschaft auf Landesebene im Vorstand und als Betriebsratsvorsitzender bei einem Zeitarbeitsunternehmen im Ruhrgebiet tätig.

Auch wenn ich den Beruf selber erst seid Mitte der 1990er Jahre ausübe, so habe ich damit durch meinen alten Herrn schon mein ganzes Leben mit dieser Branche zu tun. Ich war sowohl im Internationalen Fernverkehr, sowie derzeit auch im Nahverkehr tätig.

Ich betreibe diesen Blog ausschließlich Just4Fun und vieles spiegelt lediglich meine Meinung wieder, die keiner gut finden muss oder soll! Selber zählen ich mich zu denen, die diesen Beruf nicht machen, weil Sie es müssen, sondern weil Sie es wollen. Auf Deutsch, es ist mein Traumjob.

5 Gedanken zu „Ausgemustert…

  • 27. Juli 2012 um 10:08
    Permalink

    Das liest sich wie ein vorgezogener Nachruf. Hoffentlich bist du mit dem nächsten auch so zufrieden.

    Antwort
  • 27. Juli 2012 um 18:17
    Permalink

    Der nächste wird nen Sattel sein. Gliederzüge können wir bei uns leider nur im Rundholzbereich einsetzen.

    Abwarten. Nen neuer wird es nicht werden, aber das ist mir egal. Das Geld kommt pünktlich und das ist die hauptsache

    Antwort
  • 7. September 2012 um 00:09
    Permalink

    Hier in Bayern gäbs auch genug Holz… nen Kranschein zu machen wäre wohl das geringste … allerdings würd ich dann gern nen Sattel- / Langholzzug fahren …

    … natürlich entsprechend bezahlt…

    "Wasserholz" bringt ja bekanntlich was ein … 😉

    Antwort
  • 7. September 2012 um 08:21
    Permalink

    Joa Wasserholz bringt was ein. Vor allem hier in NRW: Ne Menge Schulden für das Land NRW.

    Aber das liegt auch nur daran das da irgendwelche Deppen mehr Holz verkauft haben, als wirklich von Kyrill da war.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausgemustert…

by Christian time to read: 1 min
5
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
error: Content is protected !!