web analytics

Wieder ein gutes Beispiel

Es mag sein, das die Zahl der Verursachten Verkehrsunfälle durch ältere Menschen nicht gerade hoch sind.

Klar, wenn der Großteil der anderen Verkehrsteilnehmer durch eigenes Verhalten dafür sorgen müssen, das ältere Menschen keine Unfälle verursachen, stimmt diese Theorie.

Ich hatte ja bereits in diesem Artikel geschrieben, das gerade Ältere Menschen über das Rechtzeitige Aufhören nach denken sollten, was das Auto fahren anbelangt.

Und der gestrige Unfall auf der B7 bei Brilon ist wieder einmal ein gutes Beispiel dafür, das ich mit meiner „Forderung“ recht habe.

Hier war eine ältere Frau der Meinung, das sie von einer Seitenstraße aus, auf die Vorfahrtsberechtigte Bundestraße fahren könne, ohne sich zu vergewissern ob von Rechts oder Links was kommt. Hätte Sie dies getan, dann hätte Sie auch den LKW gesehen, der Sie wegen Ihrer Unachtsamkeit auf das nächste Feld geschoben hat. Der 47 jährige Kollege erlitt zum Glück nur ein Schock, doch die 63 jährige Fahrerin musste mit der Rettungsschere befreit und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden.

Ich kann an dieser Stelle nur wieder sagen, das es Zeit dafür wird, das ältere Menschen ab einem gewissen Alter eine regelmäßige Ärztliche Untersuchung über sich zu ergehen lassen haben. Wir LKW Fahrer müssen dies schon alle 5 Jahre und da ist es egal ob wir erst Anfang 20 oder 70 Jahre alt sind!

Please follow and like us:

Christian

Ich bin aktiver Berufskraftfahrer und kein Rechtsanwalt, auch wenn ich hier über Rechtliche Themen schreibe. Ich war in der Vergangenheit für eine Gewerkschaft auf Landesebene im Vorstand und als Betriebsratsvorsitzender bei einem Zeitarbeitsunternehmen im Ruhrgebiet tätig.

Auch wenn ich den Beruf selber erst seid Mitte der 1990er Jahre ausübe, so habe ich damit durch meinen alten Herrn schon mein ganzes Leben mit dieser Branche zu tun. Ich war sowohl im Internationalen Fernverkehr, sowie derzeit auch im Nahverkehr tätig.

Ich betreibe diesen Blog ausschließlich Just4Fun und vieles spiegelt lediglich meine Meinung wieder, die keiner gut finden muss oder soll! Selber zählen ich mich zu denen, die diesen Beruf nicht machen, weil Sie es müssen, sondern weil Sie es wollen. Auf Deutsch, es ist mein Traumjob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wieder ein gutes Beispiel

by Christian time to read: 2 min
0
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
error: Content is protected !!