2014 und die Jahre danach

Dieser Tage kann man es wieder in allen Sozialen Netzwerken lesen die Glückwünsche für beste Gesundheit, Glück und anderen Kram die man sich für andere nur wünschen kann.

Da ich das dann nicht mehr übernehmen muss, aber auch wünsche für mich und andere habe, hab ich mir mal das aufgelistet was mir so am Herzen liegt auch wenn es Utopisch ist.

Ich wünsche mir das sich die Reallöhne den steigenden Lebenshaltungskosten anpassen, so das man als Arbeitnehmer endlich mal wieder von dem Leben kann, was man durch seine Arbeit verdient und nicht noch dem Staat dank Aufstockung auf der Tasche liegen muss. Ich wünsche mir das die Geiz ist Geil Mentalität nicht mehr zu lasten der Arbeitnehmerschaft geht.

Ich wünsche mir das das Deutsche Volk endlich mal aufwacht und sich vom Sofa erhebt und endlich mal was verändert an unserer Regierung und deren Politik. 2013 bei der Wahl habt Ihr es ja versaut. Geht auf die Straße, die anderen EU Länder machen es euch schließlich vor.
Zeigt der Merkel, das Ihr Traum vom Durchschnittsverdiener mit 3000 Euro Brutto wie eine Seifenblase platzt, wenn man die Wahrheit verbreitet.

Ich wünsche mir, das man nicht immer wieder für Traditionsbewusstsein und Heimatliebe als Rechtsradikal bezeichnet wird, oder gar für seine Religion als Nazi beschimpft wird, weil die Gutmenschen keine Ahnung haben.

Ich wünsche mir eine Abschaffung der gleichgeschalteten Merkelmedien Maschinerie wie ARD, ZDF, Bild und wie Sie nicht alle heißen, so das den Schlafschafen nicht immer wieder gleiche Müll eingeredet werden kann.

In diesem Sinne wünsche ich allen meinen Verwandten, Freunden und Bekannten (ob Real oder nur via Internet), deren Familien und allen anderen ein Besinnliches Julfest und besinnliche Feiertage.

Mögen die Götter mit euch sein!

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.