web analytics

Kontrollen mal anders…

Das BMVI (Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur) führt zur Zeit eine Befragungen von deutschen und auch Ausländischen Kraftfahrern und Kraftfahrerinnen durch, um den Bedarf und auch Schwerpunkte zu finden um in der Branche Verbesserungen der Arbeitsbedingungen zu finden.

Warum also Kontrollen mal anders?

Diese Befragungen finden im Rahmen der eh schon statt findenden Regelmäßigen Kontrollen durch das BAG oder die Polizei statt. Wie diese Befragung durchgeführt wird, ist noch nicht klar, also nicht wundern, wenn euch der Beamte auf einmal eventuell einen Fragebogen vorlegt oder mit euch ein „Interview“ durchführt.

Es sollte klar sein, das diese Befragungen nicht als Spaßfaktor anzusehen sind, um uns die Kontrolle zu „versüßen“. Sehr viele schreien ja förmlich nach Verbesserungen. Sei es der Lohn oder auch die Arbeitszeiten, Verbesserungen gibt es viele.

Ich hau jetzt mal die Vermutung in den Raum, das diese Befragungen anonym sind, der Fragebogen lässt zumindest darauf schließen. Bitte bedenkt, das diese Befragungen dazu dienen um uns zu helfen. Also ehrlich antworten.

Der Beamte der euch den Zettel gibt oder euch Fragen stellt hat von den Infos nichts. Er muss diese ja eh weiterleiten.

Was daraus wird, bleibt abzuwarten. Ich hoffe es bringt was. Einen Fragebogen kann man auf der Seite des BMVI als PDF runterladen und dem kontrollierenden Beamten mitgeben.

Quelle: BMVI

Please follow and like us:

Christian

Ich bin aktiver Berufskraftfahrer und kein Rechtsanwalt, auch wenn ich hier über Rechtliche Themen schreibe. Ich war in der Vergangenheit für eine Gewerkschaft auf Landesebene im Vorstand und als Betriebsratsvorsitzender bei einem Zeitarbeitsunternehmen im Ruhrgebiet tätig.

Auch wenn ich den Beruf selber erst seid Mitte der 1990er Jahre ausübe, so habe ich damit durch meinen alten Herrn schon mein ganzes Leben mit dieser Branche zu tun. Ich war sowohl im Internationalen Fernverkehr, sowie derzeit auch im Nahverkehr tätig.

Ich betreibe diesen Blog ausschließlich Just4Fun und vieles spiegelt lediglich meine Meinung wieder, die keiner gut finden muss oder soll! Selber zählen ich mich zu denen, die diesen Beruf nicht machen, weil Sie es müssen, sondern weil Sie es wollen. Auf Deutsch, es ist mein Traumjob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontrollen mal anders…

by Christian time to read: 2 min
0
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
error: Content is protected !!