Die Sache mit der Standklimaanlage

Standklimaanlage. Ein Thema das oft Diskutiert wird, aber irgendwie zu keinem Ergebnis kommt.

Von der Politik wird seid langem von uns Fahrern gefordert, das diese endlich mal zur Pflicht werden. Aber nein, lieber setzt man auf Assistenssysteme anstatt dafür zu sorgen, das der Fahrer Grundsätzlich die Möglichkeit hat, einen Erhohlsamen Schlaf zu finden.

Keine Frage. Assistenssysteme sind ein sinnvoller Part um den LKW sicherer zu machen. Doch bei allen Systemen und Computerspielereien ist der Fahrer immer noch der, der den LKW lenkt! Und wenn der nicht ausgeschlafen ist, bringt die ganze Technik nix.

Der Parkplatzmangel ist das eine, Schlafen bei hohen Temperaturen in der Kabine eine andere.

2014-07-04 12.51.33
Nur zum Verständnis: Links Aussentemperatur, rechts Innentemperatur der Kabine

Wie ich jetzt am Freitag morgens um 10 Uhr festellen konnte, herrschte nach einer Stunde Standzeit in der prallen Sonne, in meinem LKW eine Innentemperatur von 34 Grad! Die Aussentemperatur lag bei 33 Grad.

Wenn ich jetzt bei diesem großen Sozialen Netzwerk lese, das sich ein EU Abgeordneter damit brüstet, das er dafür Sorgen konnte, das wir in die LKW’s Assistenssysteme bekommen (die nicht unwichtig sind), sich aber nicht im geringsten dazu äußert was mit der Einbau und Nachrüstpflicht einer Standklimaanlange ist, frage ich mich: Wozu brauchen wir diese Leute in Brüssel?

Einen auf dicke Hose machen nur weil man jetzt dafür werben kann, man hat den LKW durch Technische Dinge noch Sicherer gemacht weil der „Dumme“ Fahrer nicht in der Lage ist, selber was zur Fahrsicherheit beizutragen, kann ich auch. Das ist zwar nicht der Wortlaut dieses Politikers, doch ich lese das so zwischen den Zeilen.

34 Grad Innentemperatur hört sich nicht viel an, doch laut diverser Quellen aus dem Internet liegt die optimale Schlaftemperatur zwischen 16 und 19 Grad.

Klar, die aktuellen gängigen Standklimaanlagen Modelle sind derzeit nicht in der Lage konstant auf 8 Stunden gesehen eine angenehme Temperatur in der Kabine zu erzeugen.

Und ja ich weiß, es gibt Arbeitgeber die sind sozial eingestellt und rüsten Ihre LKW’s mit Standklimaanlagen aus / nach.

Aber hier ist dennoch der Gesetzgeber gefragt und vor allem die Damen und Herren „Wir haben doch was getan“ aus Brüssel gefragt.

LKW’s die Grundsätzlich im Übernachtungsverkehr eingesetzt werden können, müssen über eine Standklimaanlage verfügen. Eine Standheitzung für den Winter ist schon seid Jahrzenten vorgeschrieben, damit wir im Winter nicht erfrieren. Doch im Sommer dürfen wir uns das Wasser aus dem Körper schwitzen und dann schlecht Ausgeruht hinters Steuer klemmen….

Und ja, auch wenn der Schlüssel meines LKW’s „nur“ 34 Grad anzeigt, so weiß doch jeder wie warm das ist!

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.