web analytics

Leverkusener Brücke bleibt vorerst gesperrt

Erich Westendarp  / pixelio.de
Erich Westendarp / pixelio.de

Wie StraßenNRW in einer Pressemitteilung schreibt, bleibt die Leverkusener Brücke noch min. ein weiteres halbes Jahr für den Schwerlastverkehr gesperrt.

Grund dafür sind weitere Schäden an der Brücke, die man nach Begutachtung der bisherigen Sanierungsarbeiten festgestellt hat.

Zitat von der StraßenNRW Webseite:

Verkehrsminister Michael Groschek erklärte dazu: „Meine Befürchtungen haben sich leider bewahrheitet: Nachdem im Auftrag des Landesbetriebs Straßenbau.NRW in den vergangenen Monaten die Schweißnähte freigelegt worden waren, ist nun das gesamte Ausmaß der Schäden zu überblicken. Es sind weitere Arbeiten nötig, um die Brücke zu stabilisieren. Solange dürfen weiterhin keine Lastwagen über die Brücke fahren. Ich werde die betroffenen Unternehmen und Verbände in der Region noch in diesem Jahr persönlich über die Auswirkungen und die weitere Vorgehensweise informieren.“

StraßenNRW geht davon aus, das die Leverkusener Brücke noch bis min. Mitte 2015 für Fahrzeuge ab 3,5t zzG. gesperrt bleibt.

Fazit:

Ich fahre ja nun alle 4 Wochen auch die Strecke bis nach Köln-Niehl runter. Mindestens jeden 2ten Abend sehe ich LKW’s und auch Reisebusse über diese Brücke fahren. Ich persönlich gehe mal davon aus, das es nicht bei dem halben Jahr bleiben wird. Wer schon mal auf einer Brücke vor einer Ampel stehen bleiben musste, wird unweigerlich gemerkt haben, in welche Schwingungen die Brücke versetzt wird, wenn ein weitere LKW auf eben diese fährt.

Bei der Leverkusener Rheinbrücke ist dies nicht anders. Der ganze Verkehr versetzt die Brücke in Schwingungen. Das dabei weitere Schäden entstehen, ist logisch.

Und solange es „Kollegen“ gibt, die sich nicht an die Sperrung halten, wird sich daran auch nichts ändern.

Please follow and like us:

Bildquellen

Christian

Ich bin aktiver Berufskraftfahrer und kein Rechtsanwalt, auch wenn ich hier über Rechtliche Themen schreibe. Ich war in der Vergangenheit für eine Gewerkschaft auf Landesebene im Vorstand und als Betriebsratsvorsitzender bei einem Zeitarbeitsunternehmen im Ruhrgebiet tätig.

Auch wenn ich den Beruf selber erst seid Mitte der 1990er Jahre ausübe, so habe ich damit durch meinen alten Herrn schon mein ganzes Leben mit dieser Branche zu tun. Ich war sowohl im Internationalen Fernverkehr, sowie derzeit auch im Nahverkehr tätig.

Ich betreibe diesen Blog ausschließlich Just4Fun und vieles spiegelt lediglich meine Meinung wieder, die keiner gut finden muss oder soll! Selber zählen ich mich zu denen, die diesen Beruf nicht machen, weil Sie es müssen, sondern weil Sie es wollen. Auf Deutsch, es ist mein Traumjob.

2 Gedanken zu „Leverkusener Brücke bleibt vorerst gesperrt

  • 30. November 2014 um 11:31
    Permalink

    Das eigentlich wirklich fatale ist, dass an einen kompletten Neubau noch nicht einmal zu denken ist.

    Antwort
    • 30. November 2014 um 11:34
      Permalink

      Ach komm…. sind doch nur noch 8 Jahre bis zur Fertigstellung der neuen Brücke… Das schaffen die doch „LOCKER…“ *hust*

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leverkusener Brücke bleibt vorerst gesperrt

by Christian time to read: 2 min
2
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
error: Content is protected !!