web analytics

Deine Tochter muss draussen bleiben

Der heutige Tag war schon recht ähm… Lustig….

Sommerferien. Was macht natürlich der Papa mit den Jüngsten? Klar mitnehmen. Mal raus aus der Bude mit den Kindern.

So auch heute. Auf dem Weg vom 2ten zum 3ten Kunden kurz zu Hause vorbei gefahren, lag ja auf dem Weg und die Kurze eingepackt.

Beim dritten Kunden traf ich dann auf einen recht Lustigen Pförtner. Ach sorry, die heißen ja heute Sicherheitsfachkraft. Dieser meinte dann: „Kinder unter 14 Jahren haben kein Zutritt zum Gelände. Deine Tochter muss draussen bleiben und hier warten!“ „Kein Problem. Wenn Du die Verantwortung für meine Tochter übernimmst, bleibt Sie hier. Nur ich weiß jetzt schon wie Deine Zukunft aussehen wird, wenn meine Prinzessin auch nur ein Kratzer hat!“

„Nee die Verantwortung kann ich nicht übernehmen…. Dann nimm Sie mit rein, Sie muss aber im LKW bleiben.“ Danke, da wäre Sie so oder so geblieben.

Ich kann es ja verstehen, dass es aus Sicherheitsgründen nicht gewünscht ist, wenn Kinder in einem produzierenden Betrieb rum laufen. Verständnis dafür, das ich ein 10 jähriges Mädchen bei einem mir Fremden lassen muss, habe ich nicht. Schon gar nicht wenn man als Begründung nimmt, das es schon 2 oder 3x vorgekommen sein soll, das Kinder bei denen nicht im LKW geblieben sein sollen, sondern im Werk rumgelaufen sind. Gut, das muss nicht sein, doch das als Maßstab für alle zu nehmen… Naja. Fürs nächste mal weiß ich dann halt Bescheid.

Merken

Facebook Comments
Please follow and like us:

Christian

Ich bin aktiver Berufskraftfahrer und kein Rechtsanwalt, auch wenn ich hier über Rechtliche Themen schreibe. Ich war in der Vergangenheit für eine Gewerkschaft auf Landesebene im Vorstand und als Betriebsratsvorsitzender bei einem Zeitarbeitsunternehmen im Ruhrgebiet tätig. Auch wenn ich den Beruf selber erst seid Mitte der 1990er Jahre ausübe, so habe ich damit durch meinen alten Herrn schon mein ganzes Leben mit dieser Branche zu tun. Ich war sowohl im Internationalen Fernverkehr, sowie derzeit auch im Nahverkehr tätig. Ich betreibe diesen Blog ausschließlich Just4Fun und vieles spiegelt lediglich meine Meinung wieder, die keiner gut finden muss oder soll! Selber zählen ich mich zu denen, die diesen Beruf nicht machen, weil Sie es müssen, sondern weil Sie es wollen. Auf Deutsch, es ist mein Traumjob.

Ein Gedanke zu „Deine Tochter muss draussen bleiben

  • 16. Juli 2016 um 17:47
    Permalink

    Ui, das kenne ich Christian! Vor allem wenn es sich um ein Stückgut aus dem Gefahrengut handelt. Einmal wurden mir bis zu 5 Abholer als Auftrag gegeben und gerade die letzte Firma hatte zum Thema Kinder als Beifahrer riesengroße Firmenvorschriften gemacht. Für meinen damals 10 Jährigen Sohn wurde für die Aufsicht eine eigene Person aus dem Büro bereitgestellt. Wenn was passiert, hat man wirklich Klärungsbedarf! Aber gerade in den Ferien freuen sich die Kinder mal mit Papa mitfahren zu dürfen…

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Tochter muss draussen bleiben

by Christian time to read: 2 min
1
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
error: Content is protected !!