Blumenkohlbombe vom Grill

Als Grundlage für die Blumenkohlbombe, nehmen wir das Rezept von Daniela. Vorgehensweise ist bis zu dem Zeitpunkt wo Sie es in den Backofen schiebt, die gleiche.

Doch wir erweitern unsere Zutatenliste mal um ein, zwei Dinge….

  1. BBQ Sauce nach Wahl (ich verwende gerne die Bulls Eye BBQ Saucen von Kraft)
  2. Aromaholz ebenfalls nach Wahl (Kirsch oder Apfel z.b.)

Schön ist es, wenn das Aromaholz als Chips vorliegt. Diese weichen wir vor dem Grillen ca. 30 Minuten in Wasser ein, bevor wir diese benutzen.

Da ich einen Gasgrill habe (ja auch mit dem kann man Räuchern), brauch ich nicht lange warten, bis dieser auf Temperatur ist. 160° – 180° Grad sind ok, da die Blumenkohlbombe eh nicht auf die direkte Hitze kommt.  Die Holzchips in die Räucherbox, direkt auf die Brenner und Grillgut für ne Stunde unter die Haube.

Ca. 20 Minuten vor Ende kommt unsere BBQ Sauce zum Einsatz. Diese Pinseln wir großzügig auf den Bacon, so das die Sauce rundum die Bombe verteilt ist. Nach diesen ca. 20 Minuten haben wir dann eine schöne Dunkle Schicht, Caramelisierte Sauce.

Bilder kommen noch, wenn ich das nächste mal eine Blumenkohlbombe gemacht habe.

Autor: Christian

Ich war aktiver Berufskraftfahrer. Nach über 2 Jahrzenten in meinem Traumberuf, habe ich diesen im Januar 2019 an den Nagel gehängt und bin nun in die Disposition gewechselt. Alles was hier geschrieben steht, stellt meine eigene Meinung dar. Ich bin kein Rechtsanwalt und gebe auch keine Rechtsberatung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.