Ich war im Fernsehen 

Und das in der Hauptrolle

Es war schon seltsam sich selber im Fernsehen zu sehen.

Sicher ich kann mich auch selber bei YouTube ansehen, in den Videos die ich gemacht habe um etwas zu erklären oder zu zeigen.

Doch was professionelle Teams machen können, ist schon der Hammer.

Aber eigentlich möchte ich mich bedanken. Bedanken bei Magdalena und Ihrem Team. Ihr habt das gemacht, was andere bislang nicht schaffen konnten oder wollten. Ich muß ehrlich sagen, ich habe vor dem Interview mit allem gerechnet, aber nicht mit einer Frau, die Ihre Hausaufgaben gemacht hat. 

Ein Großteil der gestellten Fragen hatte mich echt überrascht. Schade nur, dass das Interview nicht komplett gezeigt wurde.

Bedanken möchte ich mich auch bei meinem Chef, der dass ganze erst Möglich gemacht hat. 

Und natürlich bei euch, die Ihr gestern den Beitrag gesehen habt. Euer durchweg positives Feedback hat gezeigt, dass man auch über unsere Situation berichten kann, ohne sich zum Affen machen zu müssen oder Dummes Zeug zu quatschen. 

An alle noch mal ein dickes fettes 

DANKE

Wer will kann sich den Beitrag noch für ein Jahr online anschauen. Und zwar hier

Please follow and like us:

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.