Mal fürn paar Tage an die Nordsee Endlich mal wieder hier....

Der Urlaub ist fast vorbei und meine Frau meinte, lass uns mal eben noch an die Nordsee….

Gut, packen, ab ins Auto und nach 3,5 Stunden Lenkzeit (PKW) sind wir da. Horum, Kartentechnisch links neben Horumersiel, fällt auf der Karte gar nicht auf. Quasi, Erde drüber, planieren, Parkplatz drauf. Würde man jetzt so sagen.

Doch dieses kleines Paar Familienörtchen birgt ein „kleines“ Familotel. Den Frieslandstern. Die ehemalige Molkerei in Horum dient nun heute als Ausflugsziel für Familien. 

Das gute ist an diesem Konzept: Man kann hier die Kinder auch mal für den ganzen Tag in eine Kinderbetreuung abgeben, so dass Mami und Papi auch mal wieder was alleine Unternehmen können. Die Hotels der Familotel Kette bieten hier den Rundum Sorglos Tarif was die Kinderbetreuung anbelangt: Bespassung, gemeinsames Essen, also so wie man es vom Kindergarten her auch kennt.

Für die größeren Kinder gibt es dann das Glück auf Erden: Reiten. Den das Glück der Erde liegt ja bekanntlich auf dem Rücken der Pferde.

Natürlich können dort auch Erwachsene, sofern Sie über die Notwendige Erfahrung verfügen, an einem morgendlichen Ausritt ins Watt teilnehmen.

Ausflüge

Jade/Weser Port

Kann man hier reichlich machen. Bis an die Nordsee ist es nicht weit, Wilhelmshaven ist gerade mal ein paar Kilometer entfernt, was wir auch genutzt haben. Hafenrundfahrt, Marinemuseum oder großes Aqarium. Ich denke hier ist für jeden was dabei. Die 3 genannten sind jetzt nur was für uns gewesen, obwohl wir hier nur die Hafenrundfahrt gemacht haben und im Marinemuseum waren.

Futterkrippe 

Klar das Essen ist das wichtigste im Urlaub. Wenn man schon in die Erholung fährt, will man auch gut essen.

Frühstück

Auch wenn es im Familotel nur was vom Buffet gab, war es doch sehr gut.

Frühstück und Abendessen gab es vom Buffet, zum Mittagessen nur eine „Kleinigkeit“, zum Kaffee noch nen Stück Kuchen oder 2 – 3. Alkoholfreie Getränke waren im Preis mit drin, Alkoholische Getränke wurden auf die Zimmerrechnung geschrieben.

Auf jedenfall sind wir alle satt geworden. Und ich muss sagen, ich hab in meinem Leben noch nie soviel Fisch gegessen wie in den 5 Tagen…

 

Das Apartment

Wohnbereich

Das Apartment in dem wir die 5 Tage geschlafen haben (wir waren ja mehr draußen), war für 6 Personen ausgelegt, ein kleiner Wohnraum, 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, eine kleine Kochnische, Fernseher und kostenloses Wlan, auch wenn wir in den 5 Tagen mehr schlecht als recht ins Internet kamen.

Die Betten selber waren mir zu klein. Gut bei meiner Größe ist mir fast jedes Bett zu klein, aber diese hier waren extrem. Dafür aber die Matratzen schön hart. Die Kissen leider auch. Aber wem es gefällt…

Schlafzimmer
Eines der Badezimmer
Essbereich…

Alles im Allen waren es 5 Erholsame Tage. Die Kinder hatten Ihren Spaß und wir konnten mal abschalten.

Ich kann es Familien nur empfehlen mal ein paar Tage zum Frislandstern nach Horum zu fahren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.