Den Datenschutz angepasst

Ab dem 25.05.2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO, für Webseitenbetreiber.
 
Auch wenn ich als Betreiber einer privaten Webseite nicht darunter falle, so will ich diesen Blog entsprechend der o. g. Verordnung anpassen.

Was heißt das

 
Für euch ändert sich kaum was. Außer das Ihr in den Kommentarfunktionen oder auch im Kontaktformular nun den Hinweis lesen könnt, dass Ihr mit der Benutzung der entsprechenden Funktion der Speicherung eurer eingegebenen Daten zustimmt. Ansonsten bleibt für euch alles beim Alten. Eure Kommentare, die E-Mails, die ich über das Kontaktformular erhalten habe, werden auch weiterhin gespeichert / versendet. Ich muss euch jetzt darauf hinweisen.
 
Für mich jedoch heißt das, entsprechende Plug-ins zu finden, die DSGVO konform sind.

Autor: Christian

Ich bin aktiver Berufskraftfahrer und kein Rechtsanwalt, auch wenn ich hier über Rechtliche Themen schreibe. Ich war in der Vergangenheit für eine Gewerkschaft auf Landesebene im Vorstand und als Betriebsratsvorsitzender bei einem Zeitarbeitsunternehmen im Ruhrgebiet tätig. Auch wenn ich den Beruf selber erst seid Mitte der 1990er Jahre ausübe, so habe ich damit durch meinen alten Herrn schon mein ganzes Leben mit dieser Branche zu tun. Ich war sowohl im Internationalen Fernverkehr, sowie derzeit auch im Nahverkehr tätig. Ich betreibe diesen Blog ausschließlich Just4Fun und vieles spiegelt lediglich meine Meinung wieder, die keiner gut finden muss oder soll! Selber zählen ich mich zu denen, die diesen Beruf nicht machen, weil Sie es müssen, sondern weil Sie es wollen. Auf Deutsch, es ist mein Traumjob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.