Vollwert Brötchen

 Zum Frühstück gibt es bei uns am Wochenende immer selbstgemachte Brötchen.

Das nachfolgende Rezept kann man auch sehr gut für Baguettes zum Grillen nehmen. Den Teig dann anstatt für Brötchen zu formen, kann man daraus dann 3 Baguettes Rollen. Teig noch mit Röstzwiebeln oder Kräuterbutter füllen und ab in den Backofen.

Vollwertbrötchen


Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 12 Stück
Kalorien 693 kcal
Autor Christian

Zutaten

  • 100 g Weizen oder Dinkelkörner
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 1/2 TL Salz Alternativ auch Rauchsalz
  • 220-250 ml Wasser lauwarm
  • ca. 40 ml Öl
  • 40 g frische Hefe
  • 1 Priese Zucker

Anleitungen

  1. Körner grob mahlen, mit den Restlichen Zutaten vermischen.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig zu einzelnen Brötchen formen und an einem Warmen Ort 10 - 15 Minuten abgedeckt gehen lassen.

    Den Backofen auf 200 Grad Ober / Unterhitze vorwärmen. Nach ca. 15 Minuten die Brötchen für 20 Minuten in den Backofen schieben. 

    Anschließend nur noch Ofenfrisch servieren.

Christian

Über Christian

Ich bin aktiver Berufskraftfahrer und kein Rechtsanwalt, auch wenn ich hier über Rechtliche Themen schreibe. Ich war in der Vergangenheit für eine Gewerkschaft auf Landesebene im Vorstand und als Betriebsratsvorsitzender bei einem Zeitarbeitsunternehmen im Ruhrgebiet tätig. Auch wenn ich den Beruf selber erst seid Mitte der 1990er Jahre ausübe, so habe ich damit durch meinen alten Herrn schon mein ganzes Leben mit dieser Branche zu tun. Ich war sowohl im Internationalen Fernverkehr, sowie derzeit auch im Nahverkehr tätig. Ich betreibe diesen Blog ausschließlich Just4Fun und vieles spiegelt lediglich meine Meinung wieder, die keiner gut finden muss oder soll! Selber zählen ich mich zu denen, die diesen Beruf nicht machen, weil Sie es müssen, sondern weil Sie es wollen. Auf Deutsch, es ist mein Traumjob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.