Spektaulärer Transport in Grevenstein

Grevenstein ist eigentlich ein kleiner beschaulicher ort, in dem nicht viel passsiert

Umso spannender war es an diesem Wochenende. Die Brauerei Veltins bekam neue Großtanks für das neue Tankfeld. Die neuen Tanks finden ihr neues zu Hause über dem alten Shop, der mittlerweile in unsere Schützenhalle ausgelagert wurde.

Die 6 Tanks verfügen über eine Kapazität von jeweils 5.024 Hektoliter und eine Länge von rund 19 m.

Um die Tanks vom Montagefeld oben auf dem Leergutplatz zum etwa 1 km entfernten Ziel zu bringen, mussten 2 Straßen Samstags und Sonntags jeweils für ca. 15 Mintuen kurzfristig voll gesperrt werden.

mit gut 1 stunde verzögerung

Wurde der zweite Tank zu seinem Bestimmungsort gebracht. Um nicht ständig hin und her fahren zu müssen, weil ich eventuell dem Verkehr im Weg stehe, hab ich mich auf eine Wiese begeben. SUV sei dank, geht das ohne Probleme.

Dann ging es endlich los. Der Transport setzte sich langsam in Bewegung.

Wie man auf dem Bild sehen kann, war die Röhre  groß, was den Zusammenbau auf dem Firmen-gelände der Brauerei mehr als notwendig machte.

Wäre die Größe nicht, hätte man die Tanks durch aus vom Gewicht her mit einem normalen LKW transportieren können. Rund 25 Tonnen wiegt ein Tank, wenn dieser leer ist 🙂

Hier noch 2 Videos, von der ganzen Aktion. Zum einen die Ausfahrt vom Montageplatz auf die erste Straße,

anschließend noch die Einfahrt ins Brauereigelände:

 

Autor: Christian

Ich bin aktiver Berufskraftfahrer und kein Rechtsanwalt, auch wenn ich hier über Rechtliche Themen schreibe. Ich war in der Vergangenheit für eine Gewerkschaft auf Landesebene im Vorstand und als Betriebsratsvorsitzender bei einem Zeitarbeitsunternehmen im Ruhrgebiet tätig. Auch wenn ich den Beruf selber erst seid Mitte der 1990er Jahre ausübe, so habe ich damit durch meinen alten Herrn schon mein ganzes Leben mit dieser Branche zu tun. Ich war sowohl im Internationalen Fernverkehr, sowie derzeit auch im Nahverkehr tätig. Ich betreibe diesen Blog ausschließlich Just4Fun und vieles spiegelt lediglich meine Meinung wieder, die keiner gut finden muss oder soll! Selber zählen ich mich zu denen, die diesen Beruf nicht machen, weil Sie es müssen, sondern weil Sie es wollen. Auf Deutsch, es ist mein Traumjob.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.