Es ist zur Zeit einfach nur noch lächerlich

Wie sich manche Fahrer anstellen.

Es gibt ja immer noch Fahrer, die beklagen sich darüber, wie Sie behandelt / bezahlt werden. Ich habe schon oft genug über dieses Thema geschrieben, mit anderen gesprochen.

Es ist zurzeit einfach an Jobs zu kommen

Jeder ist seines Glückes Schmied. Das ist so, das wird sich nicht ändern, wenn die Fahrer nicht endlich mal das Einzelkämpfertum aufgeben und wieder zusammen halten. Doch da ist es einfacher 4 Nutten auf einen Hocker zu bekommen, als 3 Fahrer unter einen Hut.

Jeder weiß, dass wir aktuell einen Europaweiten Fahrermangel haben. Die Zahlen gehen von 50.000 alleine in Deutschland, 150.000 Europaweit aus.

Immer wieder wird die Autoindustrie vorgeschoben, weil Frachtraten zurück-gehen. Gut, die Autoindustrie mag zwar mit Ihren Frachten zu den größten im Transportsektor zählen, doch sind Sie nicht die einzigen, die Frachten anbieten.

Noch hat man die Chance auf besser bezahlte Jobs. Auch vor dem Hintergrund, dass Lolleck und Bolleck. Marek und Ivan vielleicht bald Pleite gehen sollen, was ich allerdings eher weniger glaube.

Es gibt noch genug andere Transportsparten, wo die Frachtangebote steigen. Und genug, wo auch gescheite Löhne auf Stundenlohnbasis gezahlt werden.

Man muss halt nur wollen und sich nicht dumm anstellen.

Diskussionen ohne Ende

Gerade dieses Thema führt zu Sinnlosen Diskussionen. Denn auf der einen Seite kann man sich nicht darüber Beschweren, dass man mies bezahlt wird. Oder von den Kunden schlecht behandelt wird, auf der anderen Seite aber nicht dafür sorgen, dass sich das ändert. Das passt nicht zusammen.

Auf Gesichtsbuch hatte ich heute die Diskussion. Ein Fahrer beschwert sich darüber, dass er schlecht bezahlt wird. Mein Vorschlag: Änder was dran. In der Diskussion kam er dann von Hölzchen auf Stöckchen. Tariflohn kam als nächstes auf den Tisch, da ich Ihm den Vorschlag gemacht habe, mal bei einem Landwirtschaftlichen Großhändler nach zu fragen, da man hier je nach Qualifikation mit Minimum 12,50€/h anfangen würde. War ihm zu wenig, da der Tariflohn seiner Meinung nach bei 13,75€ liegen würde.  Das Tarifregister sagt allerdings was anderes. Der Tarifliche Stundenlohn liegt aktuell bei 12,82€ in NRW.

Macht euer Ding

Es ist eigentlich recht einfach. Wenn Euer Job Scheiße ist, dann ändert was dran. Sucht Euch etwas Neues oder lebt mit dem, was Ihr habt. Meckern und weiter machen, sind 2 Dinge die passen einfach nicht zusammen. Betriebsblinde Fahrer gibt es zu viele und gute Jobs fallen selten bis gar nicht einfach so vom Himmel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.