RSAB wird nicht gesetzlich

Der Deutsche Bundestag sieht u.a. aufgrund der unterschiedlichen Wetterlagen in Europa keinen Sinn darin, Systeme ähnlich dem RSAB gesetzlich zur Pflicht zu machen

Diejenigen unter euch die meinem Blog schon länger folgen, werden sich daran erinnern, das ich im Februar 2015 eine Online Petition gestartet habe, welches Systeme zur gesetzlichen Pflicht machen sollte, die Eisplattenbildung verhindern sollte.
Heute bekam ich nun Post vom Deutschen Bundestag.

„RSAB wird nicht gesetzlich“ weiterlesen

Gefahren auf den Autobahnen

Gefahrenquelle

Wenn Handwerker meinen, dass Ihr Handeln so in Ordnung ist….

Als ich am vergangenen Dienstag auf unserer hiesigen Autobahn unterwegs war, viel mir ein LKW auf, der einen Gabelstapler hinten drauf hatte. Gut, wenn man das so liest könnte man meinen, Mitnahmestapler, ist ja nichts bewegendes, doch es war ein Mitnahmestapler der etwas besonderen Art. Denn genau dieser brachte mich dazu mal die Polizei darauf aufmerksam zu machen, das hier etwas nicht mit rechten Dingen zu gehen kann.

„Gefahren auf den Autobahnen“ weiterlesen

Leserbrief im Trucker

13178809_1030609633687968_288659371044151323_nIch hatte ja eigentlich nicht damit gerechnet, dass mein Leserbrief im Trucker veröffentlicht wird.

Doch wie man sehen kann, ist dies doch geschehen und dann auch noch auf einer fast ganzen Seite.

Nun, ich habe kein Problem damit, wenn sich einzelne Vereine und auch die eine oder andere Organisation für die Belange der Fahrer und Fahrerinnen in der Transportbranche einsetzt. Ich habe ein Problem damit, wenn wir die Fahrer, dabei auch noch verarscht werden!

„Leserbrief im Trucker“ weiterlesen

Es ist traurig wie sich manche Fahrer geben

Über Danielas Blog bin ich auf einen Artikel aufmerksam geworden, der den Titel „Warum Fernfahrer stille Helden sind“ trägt.

Dafür das dieser von jemanden Fachfremden geschrieben wurde und dazu auch noch im Positiven sinne, ist dieser echt lesenswert.

Nur die Kommentare sollte man sich schenken. Denn wie überall wo es um uns Fahrer geht, dauert es nicht lange bis der eine oder andere darauf aufmerksam wird, der sich durch solche Artikel oder auch nur durch die Kommentare anderer auf den Schlips getreten fühlt. Und dann nimmt das ganze seinen Lauf… Leider immer nur im Negativem Ausmaß…

„Es ist traurig wie sich manche Fahrer geben“ weiterlesen

Erklärung von Gregor Ter Heide zur der Gewerkschaft „KFG“.

Ich veröffentliche hier einen weiteren Beitrag von Gregor Ter Heide, der hier ja auch immer recht fleissig meine Artikel kommentiert. Dieser Artikel stammt auch wieder zu 100% von Ihm und ist wie auch der letzte über den Bundesmanteltarifvertrag, sehr lesenswert und Informativ.

„Erklärung von Gregor Ter Heide zur der Gewerkschaft „KFG“.“ weiterlesen

Weihnachtsgeld für alle? Die Linke ist mal wieder lustig.

Laut einem Artikel von Focus Online-Finanzen, fordert die Partei Die Linke eine Zahlung des Weihnachtsgeldes für alle in höhe von min. 50% des eigenen Einkommens. Und das auch für Arbeitssuchende / Hartz IV Empfänger.

Das wären laut dem Artikel für einen Alleinstehenden Hartz IV Empfänger rund 199,50€ extra.

„Weihnachtsgeld für alle? Die Linke ist mal wieder lustig.“ weiterlesen

Die Geschichte des Bundesmanteltarifvertrages

Die alten Fahrer unter uns werden sich noch an ihn erinnern. An den ältesten Tarifvertrag der Welt. Dem Bundesmanteltarifvertrag Güter- und Möbelfernverkehr.

Gregor_Ter_HeideGregor Ter Heide hat sich die Arbeit gemacht und mal die Geschichte dieses Tarifvertrages aufzuschreiben. Eine wirklich interessante Geschichte, die von der Entstehung bis zum „Ende“ im Jahre 1992, dieses für uns Fahrer einzigem allgemein Gültigen Tarifvertrages aufzeigt. Lest Sie euch einfach mal durch.

„Die Geschichte des Bundesmanteltarifvertrages“ weiterlesen

Rückwärtsfahren auf Autobahnen

Wer auch nur hin und wieder einmal in NRW unterwegs ist, kennt die Meldung aus dem Radio: „Achtung eine Warnmeldung, A1 Köln / Dortmund fährt auf der Leverkusener Brücke ein LKW rückwärts!“

Wie jeder weiß, ist die Leverkusener Brücke für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen zGG. gesperrt und wird auch via Gewichtsabhängigen Blitzer kontrolliert.

„Rückwärtsfahren auf Autobahnen“ weiterlesen