Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Veröffentliche Beiträge in “SuperTrucker”

Wochenendruhezeit oder Wochenruhezeit

Christian 0
Nicht erst seid erneut die Diskussionen um das "Verbot" des Nächtigens im LKW am "Wochenende" in Deutschland aufgeblüht sind, oder der Grund das vor kurzem 6 Fahrer auch wegen diesem Thema in Berlin waren, sind diese beiden Begriffe unter den Fahrern weit verbreitet. Viele Fahrer sind der Meinung das man sein "Wochenende" auch nur an einem solchen vollziehen kann, doch das ist laut VO561/2006/EG falsch gedacht.

Vollidioten bei Facebook

Christian 0
Ich habe solangsam den Eindruck, das unter den "Truckern" ein Wettbewerb statt findet. Zumindest auf Facebook. Titel des Wettbewerbes ist nicht etwa "Wer ist der Beste Trucker", nein eher "Wer ist der größte Vollidiot?"

Demo in Köln und das danach…

Christian 0
Am letzten Wochende war seid langem mal wieder eine Demo in Köln. Auf dieser Demo wollten 300 Fahrer und Fahrerinnen auf die teils schlechten Arbeitsbedingungen in unserer Branche aufmerksam machen. Auch wenn viele etwas anderes behaupten, so war diese Demo nicht von der A.i.d.T sondern war, ähm... privater Natur.

Der Fahrer & die Gemeinschaft

Christian 0

Von Gregor Ter Heide Überall im Arbeitsleben gibt’s um Tarife und Rechte, Streit. Niemand wird Uns etwas geben so einfach aus Gefälligkeit. Immer wird die EU versuchen, den Besitz, die…

Arbeitskleidung [UPDATE]

Christian 8
Da ich mich ja für einen absoluten Gegner der Jogginghose (so bequem diese auch sein mag) in der Öffentlichkeit halte, bin ich immer wieder auf der Suche nach Alternativen. Das ganze soll hier auch kein Werbeartikel werden, sondern ich bin immer noch der Meinung das ein jeder Fahrer in Sachen Imageträger selber was machen muss. Und Jogginghosen passen da meiner Meinung nach absolut nicht ins Bild. Nach längerer Zeit des Testens schreibe ich hier mal meine Alternativen auf. Was ein jeder daraus macht, ist jedem selber Überlassen. Wie immer mache ich keine Vorschriften darüber was jeder zu tragen hat.

Wovor hat man Angst?

Christian 1
Wovor hat man Angst? Oder besser: Woran erkennt man Betriebsblindheit? Gestern konnte ich beobachten, wie ein Fahrer krampfhaft versuchte, mit seinem "Altersschwachen" MAN TGA (dem eigentlich nur ein bisschen Geld in Form einer Investition fehlt) eine beladene Wechselbrücke aufzunehmen. Zudem hatte er noch einen sehr genervten Praktikanten dabei.

Ist doch nichts passiert…

Christian 0
Es ist doch nichts passiert oder?
Dieser Spruch ist die Standart Ausrede für eigene Dummheit. Man hört Sie beinahe täglich. Gestern hörte ich diese Ausrede gleich 2x als mir zwei Siebeneinhalb Tonner Fahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in einem Gewerbegebiet entgegen kamen und mir beinahe den linken Spiegel wegrasiert haben.

Negative Intelligenz

Christian 2
Mit Negative Intelligenz ist logischerweise nichts anderes gemeint, als "dumme" Menschen. In diesem Fall fehlte völlig die Fähigkeit Logische Schlussfolgerungen ziehen zu können.

Reportagen über unseren Beruf

Christian 0
[caption id="attachment_2081" align="alignleft" width="150"]© petplei  / pixelio.de © petplei / pixelio.de[/caption] Wenn Fernsehsender, wie etwa zuletzt das ZDF in der Reportagen Reihe DIE TRUCKER, über unseren Beruf berichten, dann reicht das vielen Fahrern nicht.

Ab wann es nicht mehr lustig ist…

Christian 1
Ich denke als Blogger hat man eine gewisse Verantwortung seinen Lesern gegenüber. Gerade dann, wenn man so wie viele Blogger , zu denen ich mich auch zähle, für Ihre Beiträge recherchiert und nicht einfach nur stumpf Texte kopiert.