Bacon Bombe mit Mac & Cheese Füllung

 

Bacon Bombe mit Mac & Cheese Füllung

Was haben Nudeln, Käse, Hackfleisch und Bacon gemeinsam?

Sie passen wunderbar zusammen. Warum also nicht miteinander kombinieren?

Hier also meine Variante einer Bacon Bombe mit Mac & Cheese Füllung.....

Ach ja.... Eines noch vorweg... Seit sparsam mit dem Salz. Je nach Bacon kann das Ganze auch versalzen schmecken...

Keyword BaconBome, BBQ, Mac&Cheese
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Christian

Zutaten

  • 1 Packung Eiernudeln
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 kg Hackfleisch Halb und Halb
  • 1 Becher Sahne
  • 4 Sorten Käse nach Wahl
  • 5 Packungen Bacon
  • 2 Stück Eier
  • Paniermehl nach Bedarf
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Paprikapulver
  • Rub Nach Wahl Ich habe hier Magic Dust von Ankerkraut genommen

Anleitungen

  1. Für das Mac & Cheese

  2. 1 Zwiebel halbieren und in feine Ringe schneiden und langsam in einer großen Pfanne schmoren. In der zwischen Zeit die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

  3. Sahne und den Käse in die Pfanne geben, umrühren bis der Käse geschmolzen ist und so eine sämige Soße entsteht. Wenn die Nudeln gar sind, mit in die Pfanne geben.

  4. Das ganze mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Muskat abschmecken und zur Seite stellen.

  5. Bacon Bombe....

  6. 1 Zwiebel fein haken, Hackfleisch, Eier, Paniermehl, Salz und Pfeffer miteinander vermischen.

  7. Mit dem Bacon ein Netz basteln, da hier drauf das Hackfleisch verteilt wird.

  8. Hackfleisch flach auf dem Bacon Netz verteilen, je nach Geschmack noch ein wenig von dem Magic Dust auf dem Ganzen verstreuen und anschließend das Mac & Cheese darauf verteilen. ACHTUNG: Es wird nicht alles vom Mac & Cheese darauf passen. Macht nur soviel, dass man das Ganze noch rollen kann....

  9. Jetzt aus dem ganzen eine Rolle machen. Je nach Geschmack kann man jetzt noch was von dem Magic Dust auf der Bacon Bombe verteilen. Oder einen anderen Rub seiner Wahl. Alternativ kann man auch eine BBQ Soße nehmen.

  10. Grill auf 150 Grad vorheizen.

  11. Ich habe die Bacon Bombe auf eine Schwedenschale (gibt es bei Ikea 😀 ) auf eine Seite gestellt und nur Einen von 3 Brenner angemacht. So das Ganze ca... 2 Stunden vor sich hin brutzeln lassen.

Süßer und Scharfer Nudeltopf

Ich habe wieder mal ein wenig experimentiert. 

Die Süße des Kokosfett / Kokosöls mit der Schärfe der Tabasco Sauce passt perfekt zusammen. Das ganze dann noch im Dopf…. Herrlich….

Süß und Scharfer Nudeltopf

Ein weiteres Experiment aus meiner Küche 😀

Gericht Main Course
Länder & Regionen Meins
Keyword Kokosfett, Nudeln
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 6 Personen

Zutaten

  • 500 g Geschnetzeltes Huhn / Pute
  • 500 g Nudeln nach Wahl
  • 2 mittlere Zwiebeln
  • 2 EL Kokosfett
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 halbe Tüte Kaisergemüse TK
  • 2 EL Gemüsebrühe aus dem Glas
  • 1,5 Liter Wasser

Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Tabasco

Anleitungen

  1. Zwiebeln fein Würfeln, Knoblauch klein haken.

  2. Kokosfett in einem Topf erhitzen. Zwiebeln andünsten, danach den Knoblauch dazu.

  3. Das Fleisch dazu, kurz anbraten, anschließend das Kaisergemüse unterheben. Wasser und Nudeln dazu geben, Brühe rein, umrühren und köcheln lassen bis die Nudeln gar sind.

  4. Mit Salz, Pfeffer abschmecken, den Tabasco je nach gewünschtem Schärfegrad zum Abschluss dazu geben. Umrühren, fertig

Brötchen schnell gemacht

Hier mal wieder ein Rezept für Brötchen. Die sind schnell gemacht.

Schnelle Brötchen

Wenn man keine Zeit, oder einfach nur vergessen hat, Brötchen zu holen, ist dies Rezept die schnelle Lösung

Gericht Breakfast
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 12 Stück
Autor Christian

Zutaten

  • 700 g Mehl
  • 400 ml Milch
  • 100 ml Öl
  • 2 Stck Eier
  • 2 Pck. Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Zucker

Anleitungen

  1. Backofen auf 190° Grad Ober / Unterhitze vorheitzen...

    Die Zutaten zusammen in eienr Schüssel vermischen und mit 2 großen Esslöffeln Teiglinge aus dem Teig formen.

    Die Teiglinge am besten sofort aufs Backblech legen.

    Das ganze dann für 15 - 20 Minuten (je nach größe der Brötchen) in den Backofen.

    Anschließend auf einem Gitter abkühlen lassen.

Ketchup selber machen ist ganz einfach

 

Ketchup Marke: Self-Made

Ketchup selber machen ist nichts kompliziertes. Es braucht auch nicht viel

Gericht Side Dish
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 500 ml

Zutaten

  • 700 Gramm Tomaten (Kirschtomaten)
  • 2 - 3 EL Öl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 - 3 TL Zucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver optional
  • 1 TL Zimt
  • Chillipulver, Salz, Pfeffer

Anleitungen

  1. Zwiebeln und die Knoblauchzehen kleinschneiden, die Tomaten halbieren und den grünen Strunk entfernen.

    Das Öl erhitzen, die Zwiebeln mit dem Knoblauch zusammen glasig dünsten, anschließend mit dem Zucker karamellisieren.

    Ist das geschehen, die Tomaten mit den Gewürzen rein und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten weich sind. Das ganze dann in einen Mixer und noch mal abschmecken.

    Abkühlen lassen und umfüllen.

Ich schwitze also Grill ich

Ich grille sehr gerne. Dabei probiere ich auch gerne mal selber Dinge aus.

Heute hab ich mal ein Rezept einer BBQ Sauce für euch.

BBQ Sauce

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 30 Minuten
Autor Christian

Zutaten

  • 500 g Passierte Tomaten
  • 250 ml warmes Wasser
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 100 g brauner Zucker
  • 200 ml Malzessig optional Honigessig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 EL Zuckerrübensirup (hell)
  • 1 EL Worcester Sauce
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL geräuchtertes Paprikapulver
  • 1 TL Chillipulver
  • 1 TL Rauchsalz
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Nelken
  • 2 Sternanis
  • 2 Lorbeerbläter (trocken oder frisch)

Anleitungen

  1. Zwiebeln halbieren und mit den restlichen Zutaten in einen Topf.

    Das ganze unter gelegentlichen Umrühren so lange köcheln lassen bis sich die Flüssigkeit um ca. die Hälfte reduziert hat.

    Das ganze im Anschluss durch ein Feines Siep rühren um die Stücke raus zu holen.

    Die aufgefangene Flüssigkeit noch einmal durch einen Mixer jagen, abkühlen lassen und abfüllen. Sauce im Kühlschrank aufbewahren.

Vollwert Brötchen

 Zum Frühstück gibt es bei uns am Wochenende immer selbstgemachte Brötchen.

Das nachfolgende Rezept kann man auch sehr gut für Baguettes zum Grillen nehmen. Den Teig dann anstatt für Brötchen zu formen, kann man daraus dann 3 Baguettes Rollen. Teig noch mit Röstzwiebeln oder Kräuterbutter füllen und ab in den Backofen.

Vollwertbrötchen


Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 12 Stück
Kalorien 693 kcal
Autor Christian

Zutaten

  • 100 g Weizen oder Dinkelkörner
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 1/2 TL Salz Alternativ auch Rauchsalz
  • 220-250 ml Wasser lauwarm
  • ca. 40 ml Öl
  • 40 g frische Hefe
  • 1 Priese Zucker

Anleitungen

  1. Körner grob mahlen, mit den Restlichen Zutaten vermischen.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig zu einzelnen Brötchen formen und an einem Warmen Ort 10 - 15 Minuten abgedeckt gehen lassen.

    Den Backofen auf 200 Grad Ober / Unterhitze vorwärmen. Nach ca. 15 Minuten die Brötchen für 20 Minuten in den Backofen schieben. 

    Anschließend nur noch Ofenfrisch servieren.